Kichererbsensalat | köstlich & gesund!

Kichererbsensalat | köstlich & gesund!

Hier ein Rezept für einen super schnell zubereiteten Kichererbsensalat. Am Vorabend zubereitet, nehme ich mir den Kichererbsensalat gerne mit zur Arbeit, dann habe ich ein leckeres und gesundes Mittagessen. Du kannst das Rezept statt mit Kichererbsen auch mit Bohnen, Erbsen oder anderen Hülsenfrüchten zubereiten. Ich greife hier auf die Glas-/Dosenvariante zurück, natürlich in BIO-Qualität.
Hülsenfrüchte sind schon ein geniales Lebensmittel, pflanzliche Proteine und Kohlenhydrate geben dir Energie und Kraft!
Statt Pinienkerne kannst du auch andere Nüsse dazugeben, ich nehme zum Beispiel gerne Walnüsse – eine extra Portion Omega-3-Fettsäuren! Wenn ich den Salat sofort futtere, dann verwende ich Leinöl. Dieses super gesunde, mehrfach ungesättigte Öl ist jedoch sehr instabil. Licht, Wärme und Sauerstoff mag es gar nicht und wird schnell ranzig. Das Olivenöl ist da wesentlich stabiler, damit könnt ihr den Salat auch am Vorabend anmachen. 

Zutaten:
1 Glas Kichererbsen
1 kleine Salatgurke
2 Tomaten
1 Paprika
2 EL Olivenöl
2 EL Pinienkerne
Frische Petersilie
Pfeffer
Salz

Zutaten für 2 Personen

Zubereitung:
Die Kicherbsen abtopfen lassen. Die Gurke, die Tomaten und die Paprika waschen und kleinschneiden. Die Kichererbsen und das Gemüse mit dem Öl, etwas Pfeffer und Salz verrühren und mit den Pinienkernen und der Petersilie betreuen – Fertig ist der köstliche Kichererbsensalat!

4 Gedanken zu „Kichererbsensalat | köstlich & gesund!

  • August 3, 2015 um 7:02 pm
    Permalink

    Die Idee finde ich super!

    Antwort
    • August 4, 2015 um 12:37 pm
      Permalink

      Hallo Heike, ich liebe diesen Salat 😉

      Antwort
  • August 4, 2015 um 5:37 pm
    Permalink

    Hallo Adriano, super Idee , endlich mal einer in der Fitness Branche der nicht sagt Fleisch , Eier, Fisch …Bin seit Kind vegetarisch und die letzten Jahren fast vegan …danke schon mal im voraus für die tollen Ideen. ..

    Antwort
    • August 4, 2015 um 5:45 pm
      Permalink

      Hallo Daria, vielen Dank für dein Feedback!
      Ich weiß, die meisten meiner Kollegen empfehlen Low Carb… Ich halte nicht viel davon, auf Dauer ist es keine gesunde Ernährungsform. Low Carb ist für kurzfristige Diäten vielleicht geeignet, aber auf Dauer macht es krank.

      Grüße Adriano

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.